Kachelöfen mit besonderem Design für behagliche Wärmeabgabe

Die Liebe kann, wie das Feuer, nicht ohne ständigen Antrieb bestehen; sie hört auf zu leben, sobald sie aufhört zu hoffen oder zu fürchten.

(François de La Rochefoucauld)

Kachelöfen mit besonderem Design für behagliche Wärmeabgabe

JETZT einen kostenlosen Beratungstermin vereinbaren!

Kaminöfen mit Kachelbesatz

Kaminöfen mit handgearbeiteten Designs von Retro bis Moderne und sehr guter Wärmespeicherung

Was ist überhaupt ein Kachelofen?
Ein Kachelofen besteht aus einem Brennraum und dem Korpus, welcher mit hochwertigen Kacheln besetzt ist. Die durch den Abbrand entstehende Wärme wird von den Kacheln aufgenommen, gespeichert und langsam an den Raum abgegeben.
Dadurch ist es möglich, mit geringeren Brennstoff- Nachlegezeiten eine gute Wärmegewinnung zu erreichen.

Als Brennstoffe für den Kachelofen kommen, je nach Ausführung und Konstruktionsart, sowohl Holz als auch Pellets, Briketts, Öl oder Gas in Frage.

Seit Generationen wärmen Kachelöfen Wohnungen und Häuser ihrer Bewohner.

Der Vormarsch der Zentralheizung hat allerdings viele Ofenvarianten aus dem Wohnbereich vertrieben, dabei wurde ihnen auch in früheren Zeiten schon wesentlich mehr zugeschrieben, als nur das Heizen.

Sie galten als Kunstwerke und folgten in Aufbau, Form und Glasur der Mode, wobei sich aber auch die Heiztechnik mehr und mehr weiterentwickelte und so zu einer Erhöhung des Raumheizvermögens führte.

WEIMARKAMIN möchte Ihnen die Eleganz der Kachelöfen als umwelt-
freundliche und sparsame Alternative zu den konventionellen Kaminöfen wieder näher bringen.

Langsam erobern Kachelöfen auch heute wieder die Räumlichkeiten des Menschen, jetzt allerdings als umweltfreundliche und sparsame Alternative zu Gas- oder ölbasierten Zentralheizung.

Ein Blick auf die Geschichte

Kachelöfen gab es bereits im 9. Jahrhundert. Sie entsprachen im Groben einer ummauerten Feuerstelle mit einigen Umlenkungen. Lange Zeit war der Kachelofen dabei so kostspielig, dass er hauptsächlich dem Adel, reichen Bürgern und Klöstern vorbehalten war.

Erst deutlich später befassten sich die Menschen mit der Wirtschaftlichkeit ihres Heizsystems und entwickelte Kachelöfen, die sowohl holzsparenden, als auch optisch ansprechend sein sollten.

Während die Erfindung des Kachelofens auf das 14. Jahrhundert zurückgeht, entwickelte Carl Johann Cronstedt auf Ersuch des schwedischen Königs im Jahr 1767 einen Kachelofen, mit dem sich besonders sparsam heizen ließ.
Das Konstruktionsprinzip ist dabei auch für heutige Kachelöfen noch immer gültig.

Der Kachelofen im Wandel der Zeit

Nachdem man sich bereits im 16. Jahrhundert der optimierten Brennstoffnutzung von Kachelöfen widmete, war man um das Jahr 1900 bei mehr oder minder standardisierte Grundkonstruktionen angelangt.
Wenige Jahre später existierten bereits explizite Vorschriften zum Heizbetrieb von Kachelöfen, wobei die Einführung der Reichsgrundsätze für Kachelöfen bis zum Jahr 1926 abgeschlossen war.

Im Rahmen der Industrialisierung um das Jahr 1936 wuchs die Anzahl der Kachelofenbetriebe in Deutschland recht stark und der Ofen als Mehrraumheizung gewann deutlich an Bedeutung.
Durch verschiedene Heizeinsätze konnte der Kachelofen zudem nicht nur mit Holz, sondern auch mit Kohle oder Koks betrieben werden. Ein jäher Abbruch in der Weiterentwicklung des Kachelofens kam dann im zweiten Weltkrieg.

In der Nachkriegszeit wurde er schließlich von ölgefeuerten Warmwasserzentral-
heizungen verdrängt und diente nur noch dem „kleinen Mann“ als Zentralheizung, bis der Kachelofen letztendlich nur noch als Zweit- oder Zusatzheizung zum Zuge kam.

Aktuell gewinnen Kachelöfen oder Kachelkamine mit moderner technischer Ausstattung wieder mehr Bedeutung für die Beheizung von Räumen.

Einen wichtiger Aspekt ist dabei der immer wichtiger werdende Einsatz erneuerbarer Energien zum Wohle der Umwelt und des Klimas.
Die Weiterentwicklung des „alten“ Kachelofens, dessen Technik sich immer mehr zu einem schadstoffarmen Abbrand von Holz bewegt, wird in Zukunft stärker forciert.

Bitte kontaktieren Sie uns, um nähere Informationen zu erhalten und einen Beratungstermin zu vereinbaren!

Eine große Auswahl an Kachelöfen finden Sie in unserem
WEIMARKAMIN Produktportfolio.

Unsere innovativen Lieferanten in diesem Segment:

Das Sortiment anderer Hersteller steht Ihnen auf Anfrage ebenfalls zur Verfügung.

Nach der Produktauswahl erstellen wir Ihnen gerne
Ihr persönliches Vorteils- Angebot!

WEIMARKAMIN
...macht warm um's Herz.

Der Zauber der Vergangenheit mit modernster Brenntechnik in Bildern

 

Kommentare sind geschlossen.

  • Bewertungen für WEIMARKAMIN


    Bitte bewerten Sie WEIMARKAMIN!
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stern = nicht gut bis 5 Sterne = exzellent)
    Loading...
    15 votes, average: 4,67 out of 515 votes, average: 4,67 out of 515 votes, average: 4,67 out of 515 votes, average: 4,67 out of 515 votes, average: 4,67 out of 5 (Durchschnitt: 4,67 bei 15 Bewertungen)